Die Bisnode Deutschland GmbH

Die Bisnode Deutschland GmbH in der Übersicht

Die Bisnode sorgt bei seinen Kunden für bessere Entscheidungen. Durch Business Intelligence und Daten-Management erhalten die Kunden alle relevanten Daten und Informationen, um operative und strategische Entscheidungen sicher fällen zu können. Zu den Lösungen gehören unter Anderem Maßnahmen zur Steigerung der Datenqualität, Marketingunterstützung und Firmenadressen. Ein wichtiger Baustein im Leistungsspektrum der Bisnode ist das Risikomanagement und die Bonitätsprüfung. Bisnode B2B Adressen können direkt online über RFS Data bestellt werden.

Kurzprofil der Bisnode

Der Marktdaten Anbieter ist in insgesamt 19 europäischen Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten und kann zu den führenden Anbietern im Bereich Business Intelligence gezählt werden. Die Bisnode Deutschland GmbH ist Mitglieder des D&B World Wide Network (D&B = dun & bradstreet). Dadurch kann Bisnode aus dem D&B Netzwerk auf rund 312 Millionen weltweite Firmenadressen zurückgreifen. Internationale Daten und Firmenadressen in hoher Qualität sind eine große Stärke von Bisnode. Als größter Partner von Dun & Bradstreet ist die Bisnode (mit dem Hauptsitz in Stockholm) ein leistungsstarker Partner im Bereich Marktdaten im B2B und B2C Bereich.

Daten & Fakten

  • Das Unternehmen beschäftigt länderübergreifend rund 2.100 Mitarbeiter
  • Im Jahr 2018 wurde in Deutschland ein Umsatz von fast 50 Millionen Euro realisiert (2018)
  • Die Geschäftsbereiche sind unterteilt in Credit Risk Solutions, Marketing Solutions und D&B World Wide Network
  • Der wichtigste Geschäftszweig in Deutschland ist der Bereich Credit Risk Solutions, die Lieferung von Wirtschaftsinformationen (rund 64% vom Gesamtumsatz).

Das Angebotsspektrum

Bezogen auf die Themen B2B Daten, Geomarketing und Adressmanagement, eine kurze Übersicht der wichtigsten Produkte:

Einsatzmöglichkeiten der Marktdaten

Zum Einsatz kommen die verschiedenen Daten, Firmenadressen und B2B Potenzialdaten im Vertrieb und im Marketing. Die B2B Adressen können zur Neukundengewinnung eingesetzt werden, wohingegen die B2B Daten für geographische Marktanalysen und der Kundenpotenzialanalyse eingesetzt werden. Die Daten können dabei je Gebietseinheit, zum Beispiel auf Ebene der PLZ5 bezogen und mit Hilfe einer Geomarketing Software visualisiert werden. Dabei werden die Firmenadressen geocodiert und hausgenau auf der Karte platziert.

Für mehr Informationen zu dem Thema, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Entweder telefonisch unter +49 2563 929-165 oder über das Kontaktformular. Unsere Experten für Firmenadressen und Marktdaten freuen sich auf Ihre Anfrage und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Das Datenpaket Marktpotenzial Lebensmittel im Detail

Marktpotenzial Lebensmittel

Regionale Marktpotenziale für Lebensmittel Im dynamischen Umfeld des Einzelhandels ist das Verständnis der regionalen Marktpotenziale entscheidend, um gezielte und effektive

Weiterlesen