Sinus Milieus im Marketing

Die Einsatzmöglichkeiten der Sinus Milieus im Marketing

Die Sinus Milieus sind ein in der Marktforschung verwendetes Instrument, das verwendet wird, um die Bevölkerung in verschiedene Lebensstile und Wertegruppen einzuteilen. Das Sinus Milieu-Modell wurde von dem Marktforschungsunternehmen Sinus Sociovision entwickelt und wird in Deutschland seit den 1980er Jahren verwendet.

Das Sinus Milieu-Modell unterteilt die Bevölkerung in zwölf Milieus, die sich anhand von Lebensstilen, Werten und Verhaltensweisen unterscheiden. Die zwölf Milieus sind (aktuelle Übersicht „die Sinus Milieus 2022„)

  • „Aufstiegswillige“
  • „Bürgerlich-konservative Familien“
  • „Traditionelle Sicherheitsorientierte“
  • „Urban-konsumorientierte“
  • „Selbstverwirklicher“
  • „Naturverbundene“
  • „Moderne Orientierungslose“
  • „Alternative Szene“
  • „Prekäre“
  • „Globalisierungsverlierer“
  • „Erfolgsorientierte“
  • „Multikulturelle Avantgarde“

Die Sinus Milieus werden von Marktforschern verwendet, um die Zielgruppe für Marketingkampagnen besser zu verstehen und gezielter ansprechen zu können. Sie werden auch von Unternehmen verwendet, um ihre Produkte und Dienstleistungen auf die Bedürfnisse und Wünsche der verschiedenen Milieus abzustimmen. Das Sinus Milieu-Modell ist in Deutschland sehr verbreitet und wird von vielen Unternehmen und Marktforschungsfirmen genutzt. Zur besseren Planung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten können die Milieus auf regionaler Ebene in Form der Geo Milieus bestellt werden. Auch im Direktmarketing und im Rahmen der Datenanreicherung werden die Informationen zu den Milieus genutzt. 

Sie möchten mehr Infos zu diesem Thema? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an!

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Die Einwohner nach Religion auf PLZ Ebene

Einwohner nach Religion

Datenpaket „Einwohner nach Religion“ auf PLZ5-Ebene In Zeiten steigender Kirchenaustritte sind die Daten der Einwohner nach Religion ein wichtiges Instrument,

Weiterlesen