B2B Zielgruppensegmentierung Video

Die Grundlagen der B2B Zielgruppensegmentierung

Gerade im Vertrieb bildet die gründliche B2B Zielgruppen-segmentierung eine wichtige Basis für erfolgreiche und effektive Kampagnen. Sämtliche Marketingaktivitäten können auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt werden. Das sorgt für eine bessere Kommunikation und erhöht die Wahrscheinlichkeit auf Umsatz.

Im neuen Video erklärt unser „Adressen Insider“, welche Grundlagen bei der Zielgruppensegmentierung zu beachten sind und welche Dinge zu berücksichtigen sind.

 

Die wichtigsten Punkte in der Übersicht

Die Bedürfnisse der Kunden verstehen

Nur mit einem tiefen Verständnis der eigenen Zielgruppe, können die maßgeschneiderte Lösungen angeboten werden. Eine Anreicherung von Informationen an die eigenen Kunden hilft hier ungemein.

Klare Segmentierungskriterien

Legen Sie fest, anhand welcher Kriterien Sie Ihre Wunschkunden definieren. Ist es die Branche? Die Unternehmensgröße? Oder sind es situationsbedingte Faktoren? Häufig ist die Branche in Kombination mit der Umsatz- oder Mitarbeiterklasse entscheidend. Hinzu kommen die geographische Lage und das Kaufverhalten im Einkaufsprozess. Im Video erhalten Sie Input zu den wichtigsten Grundlagen der B2B Zielgruppensegmentierung.

Alles weitere zum Thema B2B Zielgruppensegmentierung erfahren Sie im Video.

 

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Das Datenpaket Marktpotenzial Lebensmittel im Detail

Marktpotenzial Lebensmittel

Regionale Marktpotenziale für Lebensmittel Im dynamischen Umfeld des Einzelhandels ist das Verständnis der regionalen Marktpotenziale entscheidend, um gezielte und effektive

Weiterlesen